Shopping

Click – der Standbykiller – Batteriewechsel impossible?

Für den sparsamen Umgang mit Strom gibt es immer neue clevere Geräte. Ein Klassiker und seit vielen Jahren auf dem Markt ist Click – der Standbykiller, ein Schweizer Produkt vertrieben durch Fachhändler und Energieunternehmen für rund Fr. 70.- bis 90.-. Zwei Solarzellen und eine Knopfbatterie betreiben die Fernbedienung eines… Weiterlesen

Bücher werden sofort günstiger

Am Dienstag haben wir zusammen mit Exponenten der JSVP und JF, mehreren Nationalräten und Unterstützern aus der Wirtschaft die Referendums-Unterschriften zur Buchpreisbindung der Bundeskanzlei übergeben. 70’344 Schweizer haben innert rund 10 Wochen für das Referendum und gegen dieses unsinnige Kartell unterschrieben. Dafür danke ich allen Mithelfern und Unterzeichnern!

Bald kann das Schweizer Volk entscheiden ob es überteuerte Preise für Bücher bezahlen will oder mehr Wettbewerb und Innovation wünscht.

Diverse Medien haben ausführlich über diesen Erfolg berichtet und 10 vor 10 hat sogar mich als Paket-Träger gezeigt 😉 (ca. bei 0:23)

Ein beeindruckender Nebeneffekt war, dass praktisch gleichzeitig das Buchzentrum für Bücher aus Deutschland eine Preissenkung von knapp 6% ankündigt. Neu wird mit einem Euro-Wechselkurs von 1.30 gerechnet (wobei er an diesem Tag bereits bei 1.23 war, Tendenz sinkend)… eine erste kleine Reaktion auf unseren Erfolg?

Weiterlesen

Unsere AHV ist gesichert

Heute um 06:06 hat meine wundervolle Frau Amanda ein ebenso wundervolles Mädchen geboren: Dana Zoe ist aktuell 49 cm gross und 3.4 kg schwer und zuckersüss. Sie ist wirklich das schönste Baby der Welt, so wunderbar, dass ich sicher kein Foto ins Internet stelle! Wenn meine Girls in einigen Tagen… Weiterlesen

Bücher und faire Preise

Bekanntlich engagiere ich mich für das Referendum gegen die Buchpreisbindung.

keine Kartelle mehrDer Entscheid von National- und Ständerat zur Wiedereinführung dieses Preis-Kartells widerspricht jeglicher Vernunft und ist nicht durchzusetzen! Erwartet das Parlament tatsächlich, dass der Preisüberwacher hunderttausende Bücher auf Kosten/Nutzen kontrolliert? Oder dass der Schweizer Zoll jedes eintreffende Packet auf Bücher… Weiterlesen

Tweets