Bücher werden sofort günstiger

Am Dienstag haben wir zusammen mit Exponenten der JSVP und JF, mehreren Nationalräten und Unterstützern aus der Wirtschaft die Referendums-Unterschriften zur Buchpreisbindung der Bundeskanzlei übergeben. 70’344 Schweizer haben innert rund 10 Wochen für das Referendum und gegen dieses unsinnige Kartell unterschrieben. Dafür danke ich allen Mithelfern und Unterzeichnern!

Bald kann das Schweizer Volk entscheiden ob es überteuerte Preise für Bücher bezahlen will oder mehr Wettbewerb und Innovation wünscht.

Diverse Medien haben ausführlich über diesen Erfolg berichtet und 10 vor 10 hat sogar mich als Paket-Träger gezeigt 😉 (ca. bei 0:23)

Ein beeindruckender Nebeneffekt war, dass praktisch gleichzeitig das Buchzentrum für Bücher aus Deutschland eine Preissenkung von knapp 6% ankündigt. Neu wird mit einem Euro-Wechselkurs von 1.30 gerechnet (wobei er an diesem Tag bereits bei 1.23 war, Tendenz sinkend)… eine erste kleine Reaktion auf unseren Erfolg?

Zur Deklaration (als Mitglied der Piratenpartei bin ich ja zur Transparez verpflichtet): Das anschliessende Mittagessen im Wert von rund 40.- wurde von der Migros gesponsert. Der anschliessende Besuch im Bundeshaus war kostenlos, Infos hier.

   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.