Baby

Baby-Boot-Camp

… oder wie bringen wir unser Baby zum durchschlafen.

Gemäss Mütter-Tipps und einschlägiger Literatur (die ich als Papi natürlich nie gelesen habe) ist die ordentliche Struktur des Tagesablaufs einer der Grundsätze des Kinder-habens-ohne-Nerven-Verschleiss. Ein geregelter Futter-Rhythmus ist dabei das A und O und als Ingenieur habe ich dazu auch gleich die passenden Berechnungen und Tabellen vorbereitet.

Das Prinzip ist, dass der tägliche Nahrungsbedarf eines Babys aufgeteilt über die Anzahl Mahlzeiten so angepasst wird, dass innert einigen Wochen oder Monaten zu festen Zeiten gegessen wird. Vorteile davon sind unter anderem:

Aus Baby-Sicht: Keine Ahnung, mag mich nicht erinnern was vor über 41 Jahren war…

Aus Mami-Papi-Sicht: Wir wissen relativ schnell, dass das Baby um 13Uhr nicht wegen dem Essen schreit und suchen das Problem weiter unten 😉

Weiterlesen

Unsere AHV ist gesichert

Heute um 06:06 hat meine wundervolle Frau Amanda ein ebenso wundervolles Mädchen geboren: Dana Zoe ist aktuell 49 cm gross und 3.4 kg schwer und zuckersüss. Sie ist wirklich das schönste Baby der Welt, so wunderbar, dass ich sicher kein Foto ins Internet stelle! Wenn meine Girls in einigen Tagen… Weiterlesen

Tweets